Das neue VR OnlineBanking

Transparent, intuitiv bedienbar und effizient

Das Online-Banking für Gemeinden und Werke ist Ihr zentraler Anlaufpunkt in allen Banking-Angelegenheiten. Mit unserem neuen VR OnlineBanking erledigen Sie Ihren Zahlungsverkehr noch effizienter und schneller. Mit dem neuen Design wurde die Bedienung einfach und ganz auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet.

Vorteile des VR OnlineBanking

  •  Neues modernes Design und nutzerfreundliche Navigation
  • Einfache und effiziente Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Jederzeit Transparenz über alle Konten
  • Individuelle Umbenennung der Konten
  • Umsätze bis zu 2 Jahre rückwirkend aufrufbar
  • Elektronisches Postfach für den direkten Kontakt zu Ihrer Spar- und Kreditbank Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden eG
  • Wenn gewünscht: Zeitnahe Freigabe von Zahlungen im 4-Augen-Prinzip
  • Intuitiver Prozess der Auftragsfreigabe

Einige Funktionen des VR OnlineBanking

Startseite mit zentraler Kontenübersicht

Weitere Funktionen sind bereits geplant

Zahlungsverkehrsaufträge freigeben – auch für getrennt zu leistende Unterschriften

Elektronisches Postfach für den direkten Kontakt zu Ihrer Spar- und Kreditbank Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden eG

Übersicht über freizugebende Zahlungsverkehrsaufträge

Zahlungsverkehrsfunktionen und SEPA-Dateiverarbeitung

Umsatzanzeige der letzten 2 Jahre

Multibankfähigkeit – Verwaltung Ihrer gesamten Konten, egal bei welcher Bank Sie diese führen

Schon heute los legen

Über den Login können Sie sich direkt auf dem neuen VR OnlineBanking anmelden und loslegen. Wenn Sie eine Funktion nicht finden, lassen Sie es uns wissen. Nutzen Sie für diese Funktion bitte die bisher bewährte eBanking Business Lösung.

Beachten Sie, dass die eBanking Business Edition noch in diesem Jahr durch die neue VR OnlineBanking Version abgelöst wird. Machen Sie sich bereits jetzt mit der neuen Softwareversion vertraut.

Ab dem 15.11.2020 steht Ihnen nur noch die neue Anwendung VR OnlineBanking zur Verfügung. Sollten Ihnen bis zum Ablösetermin einzelne Funktionen in der Anwendung noch nicht zur Verfügung stehen, nutzen Sie hierfür die klassische Anwendung eBanking Business.

Häufige Fragen zum VR OnlineBanking für Gemeinden und Werke.

Welche TAN-Verfahren werden für das VR OnlineBanking angeboten?

Mit unseren TAN-Verfahren erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte online direkt über VR OnlineBanking. Das Verfahren mit Persönlicher Identifikationsnummer (PIN) und Transaktionsnummer (TAN) ist eine bewährte Methode, mit der Sie im Online-Banking Aufträge wie zum Beispiel Überweisungen erteilen können. Mit unserer TAN-App erhalten Sie Ihre TAN sicher und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Sie können auch mittels Drittanbietern auf Ihr Geschäftskonto zugreifen und diese beauftragen, für Sie Zahlungen auszulösen oder Kontoinformationen abzurufen. Da diese Drittanbieter gesetzlich reguliert und beaufsichtigt sind, dürfen Sie bei Inanspruchnahme von deren Dienstleistungen Ihren VR-NetKey und Ihr Kennwort bzw. Ihre PIN sowie TAN verwenden.

Welche Änderungen/Neuerungen gibt es durch die PSD2?
  • Beim Login im VR OnlineBanking müssen Sie sich mindestens alle 90 Tage mit Ihrem VR-NetKey und Ihrem Kennwort bzw. Ihrer PIN sowie einer TAN legitimieren.
  • Beim Anzeigen von Umsatzinformationen, die älter als 90 Tage sind, müssen Sie sich mit Ihrem VR-NetKey und Ihrem Kennwort bzw. Ihrer PIN sowie einer TAN legitimieren.
  • Sie können Drittanbieter beauftragen, für Sie Zahlungen vorzunehmen oder Kontoinformationen von Zahlungsverkehrskonten abzurufen.
  • Sie dürfen Ihre Authentifizierungselemente wie zum Beispiel Ihren VR-NetKey und Ihr Kennwort bzw. Ihre PIN und TAN bei einem von Ihnen ausgewählten Drittanbieter verwenden.
  • Sie können Drittanbieter im Online-Banking unter "Service > Konten und Verträge > Zugriffsverwaltung > Verfügbarkeitsabfragen > Neue Berechtigungen erteilen" die Erlaubnis erteilen, vor Ihrer Kartenzahlung die Verfügbarkeit des Kaufbetrages bei Ihrer Spar- und Kreditbank Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden eG anzufragen.
  • Mit der Zugriffsverwaltung im Online-Banking im Bereich "Service > Konten und Verträge > Zugriffsverwaltung" können Sie jederzeit kontrollieren, welche Drittanbieter Sie berechtigt und welche Zahlungen diese durchgeführt haben. Sie können dort auch Zugriffsberechtigungen wieder entziehen.
  • Die maximale Zeitspanne ohne Aktivität (Session-Timeout) im Online-Banking ist auf fünf Minuten reduziert.