Leipzig

Nach 13 Monaten Bauzeit hat die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Leipzig (Baptisten) mit einem Festwochenende vom 30. April bis 2. Mai 2010 ihr neues Gemeindezentrum eingeweiht. Etwa 1.300 Gäste konnten begrüßt werden. Das Eröffnungsprogramm am Freitagabend...

  

...stand unter dem Motto „Veränderung“. Die Veränderung, die durch das neue Gebäude körperlich sichtbar wird, ist für die Leipziger Baptisten aber eher ein Prozess und Programm. Pastor Frank-Eric Müller: „Wir haben unseren Ort nicht verlassen. Wo heute unser neues Gemeindehaus steht, hat auch das alte gestanden. Für uns begann es mit dem Gefühl, hier und jetzt wollen wir uns so verändern, dass wir Gott in ebendiesem Hier und Jetzt einen neuen weiten Raum geben können. Wir verstehen das neue Haus als Symbol einer Vision, die wir mit Gott haben: Wir wollen Gott in uns und durch uns wirken lassen.“

  

Zur Einweihung ging es auch um die Frage: „Was wollen wir erreichen?“ Die Leipziger Baptisten schlagen auch hierbei neue Wege ein. So sollen die Möglichkeiten, die der weite Raum des neuen Gebäudes bietet u.a. auch der kulturellen Vielfalt dienen: Literarische Abende, Konzerte und Kunstausstellungen sind schon fest geplant.

(Bildquelle : © EFG Leipzig)

Gebäuderückseite
Gebäuderückseite
Gebäudevorderseite
Gebäudevorderseite
Gottesdienstsaal
Gottesdienstsaal
Eingang
Eingang
BLZ: 500 921 00
BIC: GENODE51BH2
Telefon: 06172 9806-0
Karte verloren?
Hier können Sie Ihre Karte sperren lassen.
Link zum

Bund Ev.-Freik. Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.

www.bfp.de

Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden K.d.ö.R.